Fotografie ist ein Entwicklungsprozess

Nach all den Jahren die ich nun schon, mehr oder weniger autodidaktisch fotografiere, stelle ich immer mehr fest, dass die Fotografie ein ständiger Entwicklungs- und Veränderungsprozess ist. Das macht dieses Hobby so spannend.

 

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

 

Ich liebe Farben, das natürliche Licht, mag es satt und bunt, grafisch und detailreich und probiere viel aus. Nicht nur was Perspektiven der Aufnahme selbst, die Gestaltung des Bildes oder Lichtsituationen angeht, sondern auch in der Bildbearbeitung gibt es viel zu entdecken. So gibt es Zeiten, in denen ich meine Bilder z. B. in den Farben mehr sättige, oder den Kontrast sehr anhebe. Einige Monate später bearbeite ich die Bilder eher weicher. Die älteren Bilder auf dieser Webseite habe ich anders ins Bild positioniert, meist garnicht bearbeitet, und aus Unwissenheit nicht das Original, sondern nur die Verkleinerung behalten. Auch das Fotografieren im RAW-Format war mir damals noch nicht bekannt, obwohl meine Kamera das konnte.

 

Die Bildbearbeitung allgemein lässt eine große Vielfalt von Möglichkeiten zu, und ich finde es nur legitim, seine Bilder nach seinen Wünschen und seinem eigenen Geschmack zu bearbeiten. 

  

Eine kleine kreative Spielerei habe ich hier mal eingefügt. Eine Tasse Tee 4x anders.

 

Viel Freude beim Betrachten meiner Bilder!

© Urheberrecht aller Bilder und Texte dieser Webseite: Susanne Freidank